Um in Deutschland angeln zu können benötigt i.d.R. jeder Angler einen Fischereischein.
Diesen Fischereischein bekommt man i.d.R. erst dann, wenn eine Fischerprüfung erfolgreich abgelegt worden ist.
Jugendliche, die das 10., aber noch nicht das 16. Lebensjahr vollendet haben, erhalten einen Jugendfischereischein.
Rechtzeitig vor den Prüfungsterminen der Unteren Fischereibehörde (Kreis Herford) bieten wir einen
Vorbereitungskurs an.
Er findet in der Regel immer mittwochs ab 19 Uhr für ca. 1,5 Std. statt und läuft etwa 10 Wochen.
Die Kosten betragen für Erwachsene Teilnehmer 150,- EUR und für Jugendliche 120,- EUR.
In diesen Beträgen ist das Lehrgangsmaterial und die Prüfungsgebühr enthalten.
Die Mitglieder des ASV Spenge e.V. erhalten jeweils 10,- EUR Rabatt.
Den Start des nächsten Kurses finden Sie unter Termine.

Was sind die Kursinhalte?

Der Vorbereitungskurs besteht aus einem theoretischen Teil und einem praktischen Teil.
Im theoretischen Teil werden Ihnen Kenntnisse in den folgenden sechs Fachgebieten vermittelt:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Gewässerkunde und Fischhege
  • Natur- und Tierschutz
  • Gerätekunde und
  • Gesetzeskunde.
Zert-Logo

Im praktischen Teil geht es um folgende Fähigkeiten:

Voraussetzungen

Die Fischerprüfung dürfen Sie ab einem Alter von 13 Jahren ablegen.
Wohnsitz im Kreis Herford (Sonst Ausnahmegenemigung Ihrer Unteren Fischereibehörde erforderlich).

Anmeldung zum Vorbereitungskurs auf die Fischerprüfung